Start Alle alten Berichte(Archiv)
Mai im Ganzen, Pfingsten im Besonderen & 30er PDF Drucken E-Mail
Berichte - Eisenach

 

Dädalus goes Freefly

In diesem Jahr versuchen wir unsere Freeflyscene etwas zu ordnen und zu beleben. Die bekannte Freeflyerin Svenja Jakobs aus Süddeutschland steht uns dabei zur Seite.

Bisher sind drei Aktionen geplant, es können noch mehr werden.

Das Wochenende 13./14.Juni und Wochenende 29./30.August

Es sind jeweils 10 Slots zu vergeben. Svenja wird in kleinen bis mittleren Gruppen mit Euch springen bzw. Sprünge briefen.

Die Die Kosten belaufen sich auf € 25,- sowie einer Umlage für das Instruktorenticket.

Wir bitten um Anmeldung.

1o1 sind an diesen Terminen nicht möglich, eine gewisse Grunderfahrung (mind. sicheres Sitzen ) sollte gegeben sein.

Freefly&Akrobatikwoche vom 13. bis 19.Juli

Hier freuen wir uns auf viele Teilnehmer, so wie in den vergangenen Jahren. Es werden für alle Level Sprünge gebrieft, auch 1o1 sind möglich. Svenja wird den Kurs leiten.

Christoph Aarns sowie weitere Experten werden bei Bedarf helfen. Neben „normalen“ Freeflysprüngen wollen wir auch tracken sowie komplett neue (?) Dinge ausprobieren.

Die Kosten belaufen sich auf € 15 pro Tag, sowie einer Umlage der Instruktorentickets. Die genaue 1o1 Regelung arbeiten wir noch aus…

Wichtig: Bitte anmelden und falls vorhanden 1o1 Interesse bekunden.

 

Sonntag, 31.05.:

13.00 Uhr: Und es läuft rund, die vierte Rutsche geht gleich...


8.00 Uhr...ein wunderschöner sonniger Morgen. 2 Formationloads waren unterwegs.

Gleich geht`s mit einer Single-Caravan weiter, gefolgt von wiederum 2 Formations...

Samstag, 30.05.:

Ein wolkenverhangener, windiger Start ins Wochenende...Break bis 10.00...11.00...13.00...17.00...18.00 Uhr.

Freitag, 29.05., 30er Wochenende:

12.30 Uhr...Windhold. Wind und Wolken haben sich bis jetzt abgewechselt (17.00 Uhr).


11.30 Uhr, beide Teams sind gesprungen.


Es sind zwei 30er am Start. Treffen ist um 9.00 Uhr. Wir haben Caravan/Do zum Lüften.

 

 

Dienstag, Mittwoch Donnerstag:

Etwas ging die Tage, aber es hatte viel Wind...

Pfingstmontag, 25.05.:

Leicht bewölkt, nicht kalt, die Tür läuft, die Springer auch...

Sonntag, 24.05.:

Fabrice gab seinem Foto die richtige Überschrift: "Repara-Tür"...alles wieder startklar!


Ein guter Auftakt am Morgen und dann ist die Wolkengrenze abgesackt...standby! Kurz drauf ging es aber munter weiter.

Mittags hat`s dann bei einem Diver gescheppert und die Schiebetür wurde zerlegt. Feierabend. Tobi und Marco sind gerade ins Siegerland geflogen um Ersatzteile zu besorgen. Am nachmittag wird dann eine neue Tür gebaut, damit es morgen weitergeht...Sachen gibt`s!!!

Samstag, 23.05.:

Viel los heute. Einige Teams, Gandi mit seiner Truppe, Ralf mit "Anfliegern", Freeflyer, AFF, Tandems.

Konkret: Der 8er Cubic2, 4er Karma, Fail Better, New Spirit, Gandi mit 13 Menschen, Ralf mit 6.

18.00 Uhr, Load 17 ist next...

Team Karma...                                                 Markus und Marco...

Sonntag, 17.05.:

Bis nachmittags gings, trotz strammem Wind...

Samstag, 16.05.:

13.00 Uhr, Windhold...

Ein kühler windiger Morgen. In Schirmöffnungshöhe ist es bockelig aber die Westrichtung ist recht dankbar.

11.00 Uhr, gleich gibts 5 Loads in Folge.

Freitag, 15.05.:

Ein traumhafter Tag von Beginn an. Der PRRBB 4er ist noch mit am Start. Nach 16 Loads war es dann gut!

11.00 Uhr, Peter und Andrew sind grad als Tandem unterwegs.

Das spart ungemein...Tandempaxe die selber packen...

Donnerstag, 14.05.:

Die Camper mit Wart Michi und...                                        CF Airstep in Action

14.00 Uhr, Load 8 ist oben.

Frisch heute morgen und noch tief bewölkt, aber nur kurz. Nun geht`s in die Vollen. Am Start sind der Camper 8er, die 4er Aircatch, On Air, 4-Motion und die CRW´ler Airstep.

 

Ab Donnerstag starten unsere Motorsportfreunde das erste GRW. Bis Sonntag ist deshalb kein Schulungssprungbetrieb möglich...

Mittwoch, 13.05.:

Superwetter und los gehts...

Der Mini RW Kurs (Christoph fehlt)...                          ...und Kappenkurs!

Dienstag, 12.05.:

Die Nacht war es warm und am morgen fast schwül. Tobi holte die Caravan ab für die Werft und hat die ganze Bande beim Wegflug flott auf  Absetzhöhe gebracht.

Jetzt ist es arg windig geworden...standby.

Montag, 11.05.:

Wolfgang Müller ist um 9.30 mit seinem Flieger da, so das der Mini RW und das Kappenseminar pünktlich in die Luft kommen. Bis zum abend haben alle drei bis vier Sprünge gemacht.

Sonntag, 10.05.:

...leider viel Wind...

Michi goes Wart...

Samstag, 09.05.:

Der Tag startet etwas grau aber sprungbar. Nur der Wind zwingt zwischendurch zum Abstellen.

5 Loads in den Tag gequetscht...

Freitag, 08.05.:


David war in der Luft mit Level?...

Mimikri ist jetzt auch da und macht Doppelschläge...

Ein schöner Tag. Warm, kaum Wind.

Donnerstag, 07.05.:

Same, same...Break bis 13.00 Uhr...und auf gehts Michi!

16.00 Uhr, der Wind schläft ein, das 4er Team Charlie, Henry`s und der RW Kurs sind unterwegs...

Mittwoch, 06.05.:

9.30 Uhr, die erste Formation-Load Caravan/Do war oben und eine Single Caravan ist hinterher. Nun ist der Wind wieder da, leider, wie versprochen. Break bis 13.00 Uhr, verlängert bis 17.00 Uhr und geknickt!

Dienstag, 05.05.:

Starkwind, wie angesagt, mit nur einem Sprung. Dafür war nun Zeit die Vorzelte besser abzuspannen und mit Michi in die heisse Phase seiner Wartausbildung zu gehen...

Montag, 04.05.:

Der Tag begann recht gut für Henry`s 22er und 10 Leute im RW Kurs. Heinrich ist mit der DO als zweites Flugzeug dazugekommen. Formation aus zwei Fliegern steht also nichts im Wege...außer, jetzt ist es windig und es gibt einen 2ten Break bis 15.00 Uhr.

Bis zum Abend wurden es dann doch noch drei Formation Loads.

 

Ab morgen, Montag, startet der RW 1 und Henry ist mit seiner Truppe aus 2 Fliegern unterwegs...

Sonntag, 03.05.:

...ach ja, Steffi hat gestern noch ihren 1000sten gemacht, Glückwunsch mit Blümchen!

Samstag, 02.05.:

Ein Samstag wie aus dem Bilderbuch. Vom Fleck weg bestes Wetter, nicht wirklich kalt im Freifall und am Boden, in der Sonne ist es schon voll Sommer. Alle 4er Teams springen wie der Teufel, kunterbuntes Treiben in allen Bereichen, die AFF Schüler haben alle ihren Level 1 hinter sich gebracht und Load 21 ist für heute der Letzte...tja Andre, hättest ruhig kommen können!!!

Freitag, 01.05.:

Ein Bombentag, 9 (neun) 4er Teams trainieren auch EADS ist hier; in Bayern ist schlechtes Wetter angesagt und sie haben ihr Trainingscamp kurzfristig zu uns verlegt. Nun sind sie unterwegs und suchen 2 Hauptschirme und Freebags...haben es halt krachen lassen! Einige Freeflyer sind unterwegs, ein paar Tandems sind da, neue Schöler in der Ausbildung...ein schöner Tag!

 
Copyright © 2017 Dädalus Live!. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.